nach oben
Point of Presence (POP) heißt der neue Verteilerpunkt des schnellen Glasfasernetzes in Oberderdingen, den Rolf Schönhaar (von links), Helena Dennig, Ragnar Watteroth, Bürgermeister Thomas Nowitzki, Joachim Kößler, Andrea Schwarz, Michael Gutjahr und Katja Kiefer jüngst in Betrieb nahmen. Foto: Prokoph
Point of Presence (POP) heißt der neue Verteilerpunkt des schnellen Glasfasernetzes in Oberderdingen, den Rolf Schönhaar (von links), Helena Dennig, Ragnar Watteroth, Bürgermeister Thomas Nowitzki, Joachim Kößler, Andrea Schwarz, Michael Gutjahr und Katja Kiefer jüngst in Betrieb nahmen. Foto: Prokoph
12.07.2018

Schnelles Internet: Glasfasernetz in Oberderdingen

Oberderdingen. Schnelles Internet gehört heutzutage für viele Menschen zur Daseinsvorsorge. Dem kann die Gemeinde Oberderdingen Folge leisten.

Denn jüngst ist beim örtlichen Kelterplatz ein neuer Verteilerpunkt, genannt „Point of Presence“ (POP) eingeweiht worden. „Wir haben ein wichtiges Etappenziel erreicht“, sagte Bürgermeister Thomas Nowitzki. Als Gemeinschaftsaufgabe von Kommunen, Kreis und Land habe die eigens gegründete Breitband Landkreis Karlsruhe GmbH (BLK), vertreten durch Landratsamts Dezernent Ragnar Watteroth und seiner Breitbandkoordinatorin Helena Dennig, mit der EnBW, vertreten durch den Leiter des Regionalzentrums Nordbaden, Michael Gutjahr und Kommunalberater Rolf Schönhaar, nun einen Übergabepunkt des schnellen Glasfaserkabels in Oberderdingen geschaffen. Bei der Übergabe dabei waren auch die Landtagsabgeordneten Andrea Schwarz (Grüne) und Achim Kößler (CDU), sowie Katja Kiefer von der Firma Inexio, die für den Vertrieb des neuen Netzes zuständig ist.

Mehr lesen Sie am Freitag in der „Pforzheimer Zeitung - Region Mühlacker“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.