nach oben
Der Kürbis ist Namensgeber für das Fest des Schulfördervereins Mühlhausen, dessen Vorsitzender Oliver Höhner (rechts) ist. Foto: Kollros
Der Kürbis ist Namensgeber für das Fest des Schulfördervereins Mühlhausen, dessen Vorsitzender Oliver Höhner (rechts) ist. Foto: Kollros
26.09.2017

Schulförderverein feiert Kürbisfest in Mühlhausen

Mühlacker-Mühlhausen. Ein Herbstfest „der besonderen Art“, so versteht der Schulförderverein Mühlhausen sein Kürbisfest. Zum sechsten Mal in der erst fünfjährigen Vereinsgeschichte war es am Sonntag wieder mal so weit, dass auf der Festwiese neben der Enztalhalle Kürbissuppe und andere selbst zubereitete Speisen serviert wurden wie Flammkuchen oder Wurstspätzle.

Die schon sechste Veranstaltung rührt daher, dass der vor fünf Jahren gegründete Verein noch in seinem Gründungsjahr dieses Fest erstmals veranstaltete und damit eine neue Dorftradition begründete. „Wir wollten einfach ein neues Festmotto kreieren, und so bot sich der Kürbis als herbstliche Frucht geradezu an“, so Vorsitzender Oliver Höhner. Zum Auftakt sang der Schulchor voller Begeisterung und am Nachmittag unterhielt ein Gitarrenensemble der Musikschule Gutmann. Eine besondere Attraktion bildete eine überdimensionale Hüpfburg in Form einer Rutschbahn, und wer von den Kleinen kreativ sein wollte – und dies waren nicht wenige – hatte hierzu Gelegenheit an einer Bastelstation samt „Druckerei“.