760_0900_98728__Schuppenanlage_Zaisersweiher3.jpg
Eine Schuppenanlage wie hier in Zaisersweiher könnte auch in Mühlhausen entstehen. Foto: Lutz/PZ-Archiv

Schuppenanlage könnte Baugebiet in Mühlhausen flankieren

Mühlacker-Mühlhausen. Der Weg zu einem neuen Baugebiet in Mühlhausen ist steinig. Das hat die jüngste Debatte zum Thema wieder eindrucksvoll offengelegt.

Denn das südlich des Mühlacker Stadtteils geplante Areal mit dem Namen „Bauerngewand“ kann weder unkompliziert für den Verkehr erschlossen werden – noch stimmt die unmittelbare Nähe zu einem landwirtschaftlichen Betrieb die Stadträte sonderlich froh. „Die Geruchsbelästigung ist teils massiv, so Wolfgang Schreiber (CDU).

Ein CDU-Antrag, zu prüfen, ob nahe des möglichen Baugebiets eine Gemeinschaftsschuppenanlage realisiert werden kann, sorgte nun für weiteren Gesprächsstoff. „Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand in direkter Nachbarschaft zu einer solchen Anlage wohnen möchte“, sagte Rolf Leo (FW) – schließlich müsse mit Lärm gerechnet werden.

Letztlich einigten sich die Räte aber darauf, zumindest einmal zu prüfen, ob die Schuppen überhaupt in dem Gebiet gebaut werden könnten. Ein endgültiger Entschluss könne später immer noch getroffen werden.

Mehr lesen Sie am 9. Mai in der „Pforzheimer Zeitung - Region Mühlacker“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.