nach oben
Die Spuren von illegalen Straßenrennen im Gewerbegebiet „Knittlinger Kreuz“ sind auch noch in der relativ ruhigen Winterzeit auf dem Asphalt zu sehen. Foto: Gonzalez
Die Spuren von illegalen Straßenrennen im Gewerbegebiet „Knittlinger Kreuz“ sind auch noch in der relativ ruhigen Winterzeit auf dem Asphalt zu sehen. Foto: Gonzalez
27.07.2018

Schwellen gegen Raser in Knittlingen montiert

Knittlingen. Das Dauerthema bezüglich der illegalen Rennstrecke im Gewerbegebiet „Knittlinger Kreuz“, auf der junge Raser ihrem Tempodrang öfter mal freien Lauf lassen, hat zur Sommerzeit wieder Fahrt aufgenommen.

Wie ein betroffener Anwohner nahe der wenig bebauten Bertha-Benz-Straße in der Gemeinderatssitzung berichtete, sei der Lärmpegel in den vergangenen Wochen erheblich gestiegen. Und er würde gerne wissen, was die Stadtverwaltung dagegen zu unternehmen gedenke.

Hauptamtsleiter Stephan Hirth nahm dazu Stellung, indem er darauf hinwies, dass dort – wie vom Ratsgremium beschlossen – mittlerweile Bodenschwellen angebracht seien, die die Raser bremsen sollen. Auch ein privater Sicherheitsdienst patrouilliere dort regelmäßig.

Im konkreten Belästigungsfall hatte sich der lärmgeplagte Bürger am Tag, aber vor allem nachts über quietschende Reifen beschwert, die ihn und seine Frau aus dem Schlaf hatten schrecken lassen. „Das weckt einen auf und man kann oft nicht mehr einschlafen“, klagte der Mann. Auch die Polizei zu rufen, bringe wenig, zumal bei deren Eintreffen der Spuk schon längst vorbei sei. Dem gegenüber brachte der Knittlinger Hauptamtsleiter seine Hoffnung zum Ausdruck, dass die ergriffenen Maßnahmen baldmöglichst greifen und den Rasern den Spaß verderben. Denn auch die Beschilderung vor Ort weise nun ein Tempolimit von 30 Stundenkilometern aus. Außerdem habe die Stadt beim zuständigen Verkehrsamt erreicht, dass der Bereich mit der Einschränkung „Anlieger frei“ gekennzeichnet worden sei. Dadurch habe nun die Gemeindevollzugsbedienstete die Möglichkeit, bei Verstößen Bußgelder gegen die Raser zu verhängen.

Mehr zum Thema:

Raser werden in Knittlingen ausgebremst - Landratsamt genehmigt Bodenschwellen

Autorennen und Vandalismus: Knittlingen bekommt City-Streife