nach oben
Nach dem schweren Unfall wurden zwei Menschen, darunter ein 10-jährigen Kind, verletzt und befinden sich derzeit in ätzlicher Behandlung.
Nach dem schweren Unfall wurden zwei Menschen, darunter ein 10-jährigen Kind, verletzt und befinden sich derzeit in ätzlicher Behandlung. © dpa
09.07.2017

Schwerer Unfall in Sachsenheim: Autofahrer übersieht rote Ampel

Ludwigsburg (ots) - Am Sonntag ereignete sich gegen 13 Uhr auf der Landesstraße zwischen Bietigheim und Sersheim, an der Kreuzung zur Landesstraße 1141 ein Verkehrsunfall, bei dem mehrere Menschen verletzt wurden.

Der 42-jährige Fahrer eines Ford Focus fuhr auf der Landesstraße aus Sersheim kommend und missachtete dabei das Rotlicht an der Ampel. Dabei kollidierte er mit einem VW Passat, der sich bereits im Kreuzungsbereich von Großsachsenheim kommend in Richtung Unterriexingen befand. Der 46-jährige Fahrer des VWs blieb unverletzt. Seine 39-jährige Mitfahrerin wurde schwer verletzt. Ein 10-jähriges Kind, das sich ebenfalls mit im Fahrzeug befand, wurde leicht verletzt. Die beiden Verletzten wurden durch den Rettungsdienst erstversorgt und kamen zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser. 

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von 20.000 Euro. Als weitere Folge des Unfalls ist die Ampelanlage in Fahrtrichtung Sachsenheim beschädigt. Derzeit ist die zuständige Straßenmeisterei vor Ort, um den Schaden zu begutachten und zu beheben. Zum Sachschaden an der Ampelanlage liegen noch keine Angaben vor.