nach oben
Tritt mit sofortiger Wirkung zurück: Grünen-Stadtverbandsvorsitzender Frank-Ulrich Seemann.
Seemann © Ketterl
18.10.2010

Seemann verlässt die Grünen

MÜHLACKER. Paukenschlag im Grünen-Stadtverband Mühlacker. Der Vorsitzende Frank-Ulrich Seemann legt sein Amt mit sofortiger Wirkung nieder und tritt zudem aus der Partei aus.

Seemann begründet seine Entscheidung mit unüberbrückbaren Differenzen zwischen ihm und dem neuen Grünen-Landtagskandidaten Arno Schütterle. Seemann wirft diesem vor, für seine Wahl zum Landtagskandidaten gezielt Mitglieder geworben zu haben. "Für solche Neu-Mitglieder zu sprechen, denen ich in ihrer Mehrheit gesunde grüne Grundeinstellungen abspreche, fühle ich mich außer Stande und habe auch keine Lust dazu", so Seemann in einer Mühlacker-news vorliegenden E-mail an den Grünen-Kreisvorstand Emre Nazli.

Seemann erklärte im Gespräch mit der PZ: "Die Grüne Partei wird auch weiterhin meine Partei bleiben. Sollte Arno Schütterle kein Landtagsmandat erringen, werde ich mich auch wieder aktiv beteiligen." Seemanns Frau Stefanie wird ihren Posten als Kassiererin des Stadtverbandes in Kürze ebenfalls zur Verfügung stellen. max