nach oben
Für Irmgard Faigle und Joachim Herzog ist die Schlaganfall Selbsthilfegruppe Mühlacker eine wichtige Stütze. Ins Leben gerufen wurde sie vor nunmehr 20 Jahren.  Schierling
Für Irmgard Faigle und Joachim Herzog ist die Schlaganfall Selbsthilfegruppe Mühlacker eine wichtige Stütze. Ins Leben gerufen wurde sie vor nunmehr 20 Jahren. Schierling
07.09.2017

Selbsthilfegruppe hält seit 20 Jahren zusammen

Mühlacker. „Die Leichtigkeit des Lebens ist auf einmal weg“ – so beschreibt Joachim Herzog die Zeit nach seinem Schlaganfall. Über ein Jahr habe es gedauert, bis er die Krankheit akzeptiert habe. Doch dann hat er die Schlaganfall Selbsthilfegruppe Mühlacker gegründet. Diese feierte nun im Consilio ihr 20-jähriges Bestehen.

„Die Zukunft wird für uns nicht einfacher werden“, kündigte Herzog an. Nachdem Bernd Feinauer und Josef Tenzer in den Ruhestand gegangenen seien, fehlten in Mühlacker die Ansprechpartner. „Denn Schlaganfallpatienten werden jetzt vor allem in Ludwigsburg oder Pforzheim behandelt“, erklärte Herzog.

Mehr lesen Sie am Freitag in der Mühlacker-Ausgabe der „Pforzheimer Zeitung“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.