nach oben
Auf die sinkenden Schülerzahlen an den Mühlacker Schulen ist man in der Senderstadt gut vorbereitet.  
Weniger Schüler an Mühlacker Schulen © PZ-Archiv
07.12.2010

Senderstadt auf sinkende Schülerzahlen gut vorbereitet

Deutlich weniger Schüler an den städtischen Schulen in Mühlacker: Das wird den Prognosen nach schon bald Realität sein in der Senderstadt. Laut Schulentwicklungsplan, den der Gemeinderat gestern Abend fortgeschrieben hat, werden schon in fünf Jahren ein Fünftel weniger Kinder und Jugendliche die Grund- und Werkrealschulen, Realschule und Gymnasium besuchen als noch 2003/2004.

Die damals 4157 Schüler sind der Höchstwert für Mühlacker. Für 2015/2016 wird nur noch mit 3244 Schülern gerechnet. Verwaltung und Gemeinderat sehen die Stadt für diese Zukunft dennoch gut gerüstet - sowohl was die räumliche Ausstattung anbelangt, als auch in Sachen pädagogischer Konzepte von der Werkrealschule bis zum Ganztagesunterricht. Den Prognosen nach ist keine städtische Schule in ihrem Bestand gefährdet.