nach oben
Manuel Selinger (links) und Manuel Hanslian engagieren sich für die Mühlacker Jugend.
Manuel Selinger (links) und Manuel Hanslian engagieren sich für die Mühlacker Jugend. © Lutz
25.02.2011

Senderstädter engagieren sich für die Jugend

MÜHLACKER. Die Anfang Februar neu gegründete "Jugendinitiative Enzkreis" um den Vorsitzenden Manuel Selinger und Schriftführer Manuel Hanslian hat sich zum Ziel gesetzt, Feste und Veranstaltungen für Jugendliche und junge Erwachsene in Mühlacker und Umgebung zu organisieren und auszurichten.

"In Mühlacker ist leider außer dem Straßenfest nicht allzu viel geboten", sagt Selinger im Gespräch mit der "Pforzheimer Zeitung". Aus diesem Grund habe er im vergangenen Jahr gemeinsam mit weiteren Helfern das "Fest20zehn" auf einer Wiese zwischen Mühlacker und Lienzingen veranstaltet. Der damalige Erfolg der Party führte dazu, einen eigenen Verein zu gründen, um auch in Zukunft derartige Aktionen realisieren zu können.

Was der Verein im Einzelnen plant und wie es sich als junger Mensch in Mühlacker lebt, lesen Sie im Interview in der Samstagsausgabe der "Pforzheimer Zeitung".