nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
22.08.2017

Siebenjähriges Mädchen bei Unfall auf B10 verletzt

Ein siebenjähriges Mädchen hat sich bei einem Verkehrsunfall auf der B10 bei Mühlacker leichte Verletzungen zugezogen. Ein Autofahrer übersah laut Polizei an einer roten Ampel bei der Fuchsensteige ein Auto mit einem Anhänger und fuhr auf.

Die beim Verursacher mitfahrende und nicht in einem vorgeschriebenen Kindersitz gesicherte Siebenjährige trug dabei leichte Verletzungen davon. Das Auto des 33-Jährigen sowie der Anhänger des Gespanns mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme war eine Verkehrsregelung notwendig. Insgesamt entstand ein Schaden in Höhe von rund 10.000 Euro.