nach oben
© KI.KA/Feske
05.12.2011

Singender Pocher unterstützt Wiernsheimer Schülerband

WIERNSHEIM/ERFURT. Im "Stadtgeflüster" für Mühlacker und Umgebung hatte es die "Pforzheimer Zeitung" am Samstag bereits gemeldet, nun liefert der Kinderkanal das Beweisfoto: Beim jüngsten Auftritt im Fernsehstudio stand die Wiernsheimer Schülerband "HansMs" zusammen mit dem Comedian Oliver Pocher auf der Bühne.

Wie die 14 Jahre alte Marie Mangas und der 33 Jahre alte dreifache Familienvater „Rudolf the red-nosed reindeer" singen, ist am Mittwoch, 21. Dezember, um 20 Uhr zu sehen. Bereits in einer Woche, am Montag, 12. Dezember, läuft die erste Folge des achtteiligen Jahresrückblicks "Best of KI.KA 2012" .

Die drei jungen Musiker „aus Iptingen bei Stuttgart“ fungieren bei den Rückblick- Shows als Bindeglied zwischen verschiedenen Programm-Elementen und stimmen einige weihnachtliche Lieder an. Als Studio-Band ist "HansMs" immer dabei und spielt eine ähnliche Rolle wie „heavytones“ bei „TV Total“ von Stefan Raab oder „Helmut Zerlett & Band“ in der „Harald Schmidt Show“. Indes kann unter http://www.lilipuz.de/musik/charts/ bereits wieder für die Kinderhitparade "Lilipuz" bei WDR 5 abgestimmt werden. Seit der Ausgabe der vergangenen Woche ist "HansMs" mit "Song for Someone" Erster. In der Sendung am Samstag, 10. Dezember von 14.05 bis um 15 Uhr, wird "HansMs" in diesem Rahmen zum letzten Mal zu hören sein. rks