nach oben
Mit einem Spendenscheck bedankte sich Gemeindevorsteher Hartmut Schöpp (Zweiter von rechts) im Namen der Neuapostolischen Kirchengemeinde Knittlingen für das ehrenamtliche Engagement des DRK-Ortsvereins Knittlingen. Über den Geldsegen freuen sich (von links) Hans Smilowski, Tobias Nohe, Werner Singer und Peter Schäfer. Foto: Haller
Mit einem Spendenscheck bedankte sich Gemeindevorsteher Hartmut Schöpp (Zweiter von rechts) im Namen der Neuapostolischen Kirchengemeinde Knittlingen für das ehrenamtliche Engagement des DRK-Ortsvereins Knittlingen. Über den Geldsegen freuen sich (von links) Hans Smilowski, Tobias Nohe, Werner Singer und Peter Schäfer. Foto: Haller
30.08.2017

Spende für DRK in Knittlingen fließt in neues Sanitätszelt

Knittlingen. Über eine großzügige Spende in Höhe von immerhin 1000 Euro durften sich dieser Tage die Repräsentanten des DRK-Ortsvereins Knittlingen freuen.

Hartmut Schöpp, Vorsteher der Neuapostolischen Kirchengemeinde Knittlingen, überreichte den überdimensionalen Spendenscheck an Schatzmeister Werner Singer, den stellvertretenden Vorsitzenden Tobias Nohe, Bereitschaftsleiter Hans Smilowski und Gerätewart Peter Schäfer.

Das Geld, so der Kirchenvertreter, stamme aus Spenden der Knittlinger Kirchenmitglieder. Nach der kürzlichen Fusion mit Maulbronn wolle man die Spenden nun an gemeinnützige Organisationen weitergeben. Neben dem Roten Kreuz dürfen sich auch die Freiwillige Feuerwehr Knittlingen sowie die Christophorushilfe als Förderverein des Kinderzentrums Maulbronn über Zuwendungen freuen.

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der „Pforzheimer Zeitung - Region Mühlacker“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.