nach oben
Die Bildersuchfahrt begann für die Teilnehmer Ronnie und Hannelore Renz (vorne von links) mit dem Eintragen der gesuchten Motive. Foto: Fotomoment
Die Bildersuchfahrt begann für die Teilnehmer Ronnie und Hannelore Renz (vorne von links) mit dem Eintragen der gesuchten Motive. Foto: Fotomoment
16.04.2019

Spurensuche mit dem Auto: Sabrina Otto und Steffen Renz gewinnen Bildersuchfahrt des Rad- und Kraftfahrervereins Lomersheim

Mühlacker-Lomersheim. Sabrina Otto und Steffen Renz vom DRK Mühlacker haben viel Erfahrung in Sachen Bildersuchfahrt. Und so war der Sieg beim diesjährigen Wettbewerb des RKV Lomersheim auch keine allzu große Überraschung, obgleich das Duo nicht unbedingt damit gerechnet hatte.

Begonnen hat die Bildersuchfahrt damit, dass Paul Kessler vom RKV Lomersheim ein kleines Poster mit 25 Bildern, Gegenständen, kleinen Sehenswürdigkeiten und Schildern präsentierte. Die 21 teilnehmenden Teams mussten aufschreiben, wo sich diese Dinge auf einer vorher vom Veranstalter mitgeteilten Strecke befinden und den genauen Ort aufschreiben.

„Hier heißt es, auf Kleinigkeiten zu achten“, meinte Sabrina Otto. Als Beifahrerin hatte sie hauptsächlich diese Aufgabe. Und sie müsste für ihren Fahrer Steffen Renz auf die richtige Streckenführung achten. Rund 60 Kilometer lang war die Strecke durch das kurvenreiche Zabergäu mit Start und Ziel beim Lomersheimer Vereinsheim.

Mehr lesen Sie am Mittwoch, 17. April, in der „Pforzheimer Zeitung - Ausgabe Mühlacker“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.