nach oben
In Mühlacker hat sich am Wochenende alles um das runde Leder gedreht. Mehrere Mannschaften kickten um den Stadtpokal. Das Finale wird am Montagabend ausgetragen. © Kohler
07.08.2011

Stadtturnier Mühlacker: Das Halbfinale steht

MÜHLACKER-LIENZINGEN. Im Halbfinale des Stadtturniers der Fußballvereine aus Mühlacker stehen sich am Sontag um 18 Uhr in einer Neuauflage des Vorjahresfinals Phönix Lomersheim und der FC Viktoria Enzberg gegenüber. Um 19 Uhr ermitteln dann der Gastgeber FV Lienzingen und die Sportfreunde Mühlacker den zweiten Finalisten. Das Endspiel geht am Montag um 19.30 Uhr über die Bühne.

Bildergalerie: Stadtturnier in Mühlacker gestartet

Bildergalerie: Phönix Lomersheim gewinnt beim Mühlacker Stadtturnier

Den bisherige Eindrücken zufolge führt am Titelverteidiger Phönix Lomersheim (Bezirksliga Enz/Murr) kein Weg vorbei. Phönix gewann das abschließende Vorrundespiel gegen den TSV Großglattbach mit 1:0. Zuvor hatte das Team von Trainer Eberhard Carl gegen die Sportfreunde (5:2) und gegen den Türkischen SV Mühlacker (7:0) klare Zeichen gesetzt. Während Phönix ungeschlagen weiterkam, schafften es die Sportfreunde (Kreisklasse B 1 Pforzheim) in der Gruppe 1 erst dank eines 4:1-Erfolgs gegen die türkischen Nachbarn ins Halbfinale. In der Gruppe 2 genügte Lienzingen (B 1) ein 1:1 gegen Viktoria Enzberg (Kreisklasse A 1 Pforzheim) zum Gruppensieg, der es ermöglicht, den starken Lomersheimern ersteinmal aus dem Weg zu gehen.

Bildergalerie: Stadtturnier Mühlacker: Senderstadt im Fußballfieber

Enzberg zitterte nach dem Unentschieden gegen den FVL bis zum Schlusspfiff der Partie TSV Ötisheim gegen TSV Mühlhausen (1:1). Da Mühlhausen bereits ausgeschieden war, musste der FC Viktoria mit einem Sieg der Ötisheimer rechnen, doch die holten lediglich einen Punkt. Während der Vorrunde kamen insgesamt gut 500 Fußballfreunde nach Lienzingen. Am Sontag- und am Montagabend dürfte das Publikumsinteresse noch deutlich zunehmen. Ralf Kohler