nach oben
Kinder helfen Kindern © Fotomoment
22.03.2011

Start der Konzertreihe "Kinder helfen Kindern"

MÜHLACKER. Die Konzertreihe „Kinder helfen Kindern“ ist im Mühlehof bereits zum zehnten Mal gestartet. Drei Tage lang musizieren verschiedene Kinder- und Jugendmusikgruppen aus dem östlichen Enzkreis gemeinsam für einen guten Zweck.

Bildergalerie: "Kinder helfen Kindern": Musizieren für einen guten Zweck

Mit ihrer Teilnahme am Konzert unterstützen die Schüler das Hilfsprojekt für Waisenkinder „Nsalaga“ in Tansania. Denn der Erlös aus Eintrittsgeldern, Garderobe, Brezel- und Getränkeverkauf aus den insgesamt drei Konzerten geht komplett nach Tansania. „Das Geld wird dazu verwendet, in der Schule in Tansania die Küche auszubauen und getrennte Toiletten zu errichten“, sagt Wolfhard Bickel. Der Musiklehrer am Mühlacker Theodor-Heuss-Gymnasium ist für die Organisation der Konzerte verantwortlich. Unterstützung erhält er von THG-Lehrerin Barbara Straub und dem Zaisersweiher Pfarrer Hansjörg Lechler. In den vergangenen Jahren hätten sie immer zirka 10 000 Euro an Hilfsprojekte spenden können, erläutert Bickel.

Am Montag fand das erste Wohltätigkeitskonzert statt. Zehn Ensembles aus verschiedenen Schulen im östlichen Enzkreis zeigten auf der Bühne ihr musikalisches Können. 600 Eintrittskarten seien bereits am ersten Konzerttag verkauft worden, sagt Bickel.

Am Dienstag, 20. März, und Mittwoch, 21. März, werden jeweils weitere neun Ensembles im Mühlehof auftreten. „Es machen Gruppen von Förderschulen, Hauptschulen, Realschulen, vom Gymnasium und von Musikvereinen mit“, sagt Bickel. Insgesamt würden 900 Mitwirkende die dreitägige Konzertreihe gestalten. Beginn der Veranstaltungen ist jeweils um 19 Uhr. ica