nach oben
© dpa
01.02.2016

Stefan Mappus schließt politisches Comeback nicht aus

Stuttgart (dpa/lsw) - Der frühere baden-württembergische Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) schließt eine Rückkehr in die Politik zufolge nicht aus. «Es macht immer noch riesig Spaß», sagte der 49-Jährige gegenüber der PZ nach dem Neujahrsempfang der CDU in Mühlacker (Enzkreis).

Mappus hatte dort am Sonntag dem Bericht zufolge erstmals seit der verlorenen Landtagswahl 2011 wieder eine politische Rede gehalten. Die Frage nach einer Rückkehr in die Politik ließ Mappus demnach offen: Er sei jetzt noch bis 2019 beruflich gebunden, sagte er dem Blatt, dann sehe man weiter. «Ich plane nix, aber sag’s mal so: Das war’s noch nicht. Ich bin noch jung».