nach oben
Symbolbild: dpa
Symbolbild: dpa © Symbolbild: dpa
26.07.2017

Straßensperrung zwischen Mühlacker und Ötisheim

Mühlacker. Umfangreiche Belags- und Sanierungsmaßnahmen beginnen am Montag, 31. Juli, an der L1132 zwischen Mühlacker und Ötisheim am Anschluss des Wohngebietes Stöckach. Erneuert werden die Asphaltdeck- und Tragschichten, Schachtabdeckungen, Einläufe und beschädigte Randsteine. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich vier Wochen dauern. In dieser Zeit wird die Strecke in zwei Abschnitten voll gesperrt.

Die Umleitung für den überörtlichen Verkehr zwischen Mühlacker und Ötisheim führt über die Bundesstraße 10 und Enzberg. Während des ersten Bauabschnitts zwischen der Einmündung Erlenbach und der Einmündung zum Stöckach im Zeitraum vom 31. Juli bis 14. August erfolgt die Zufahrt zum Stöckach aus Richtung Mühlacker.

Während der zweiten Phase vom 15. bis 25 August erfolgt die Sperrung zwischen der Einmündung Stöckach und dem Kreisverkehr in der Ötisheimer Straße. Die Zufahrt zum Wohngebiet ist dann nur aus Richtung Ötisheim möglich. Das Kleingartengebiet „Vor dem Stöckachwald“ kann in dieser Zeit über den Anna-Haag-Ring und den Lina-Hähnle-Weg angefahren werden.

Die Baukosten betragen 300.000 Euro und werden vom Land Baden Württemberg getragen. Die Stadt Mühlacker beteiligt sich mit rund 5.000 Euro für einen Fahrbahnteiler.