nach oben
Beim Brand in einer Trafostation in Enzberg kam es auch zu einem Stromausfall. © Ketterl
14.05.2013

Stromausfall, Knall und dann Brand in Trafostation

Nach ersten Informationen ist es gegen 14.15 Uhr zu einem Brand in einer Trafostation an der Nieferner Straße in Enzberg gekommen. Wie Anwohner berichteten, habe es  einen Stromausfall und dann einen Knall gegeben. Danach sei es zu dem Brand gekommen.

Bildergalerie: Enzberger Trafostation in Flammen

Bildergalerie: Brand in Enzberger Trafostation

Kurzzeitighabe es sogar in ganz Enzberg keinen Strom gegeben. Anrufer hatten bei PZ-news von einem Stromausfall in Enzberg berichtet. Die Ursache könnte der Brand in der Trafostation nahe der Bahnlinie gewesen sein. Noch gibt es keine offiziellen Informationen, aber Anwohner berichteten, dass am Morgen an einem Verteilerkasten Arbeiten verrichtet worden sein sollen. Ob sich daraus der Brand entwickelt hat, ist aber noch völlig unklar.

Inzwischen gehen die Verantwortlichen von einem technischen Defekt aus. Durch den Einsatz von Löschpulver ist ein in Brandnähe geparktes Auto in Mitleidenschaft gezogen worden. Von den Freiwilligen Feuerwehren Mühlacker und Enzberg waren 27 Mann im Einsatz. Der Notfallmanager der Bahn war vor Ort, doch scheint es keine nennenswerten Auswirkungen auf den Bahnverkehr gegeben zu haben.

PZ-news wird weiter über den Fortgang unterrichten.