nach oben
28.12.2009

Strompreis in Mühlacker steigt um 7,5 Prozent

MÜHLACKER. Für Kunden der Stadtwerke Mühlacker steigt der Strompreis zum 1. Februar 2010 um 7,5 Prozent an. Statt wie bisher 20,4 Cent kostet die Kilowattstunde dann 22 Cent.

Geht man von einem durchschnittlichen Verbrauch von 3500 Kilowattstunden pro Jahr aus, mussten Haushalte – inklusive Grundgebühr, die nicht erhöht wird – bisher 808,61 Euro bezahlen. Ab Februar werden rein rechnerisch 864,61 Euro jährlich fällig.

Matthias Bosch von den Stadtwerken Mühlacker weist darauf hin, dass die Anpassung nun höher ausfällt als beispielsweise in Pforzheim – dort wird zum 1. Februar um 3,5 Prozent erhöht – weil der Preis in Mühlacker zuletzt zum 1. Januar 2008 erhöht worden ist. In Pforzheim dagegen habe es bereits im März 2009 eine Preiserhöhung von 5 Prozent gegeben. Gas- und Wasserpreise bleiben laut Bosch stabil.