nach oben
Großer Andrang beim Martinimarkt © Lutz
06.11.2010

Stürmischer Start für den Martinimarkt

MÜHLACKER. Zum Start des Martinimarkts in Mühlacker war an so manchem Stand Festhalten angesagt. Zwischen Kelterplatz und Bahnhof blies der Wind ordentlich durch die Straßen, zerrte an Luftballondekorationen, Schirmen, Tischen und Auslagen. Der Andrang der Besucher wurde dagegen alles andere als vom Winde verweht. Schon am Samstagmorgen flanierten Hunderte Menschen an dem bunten Angebot von Waren und Schmankerln vorbei.

Bildergalerie: Impressionen vom Martinimarkt Mühlacker

Viel los war auch früh am Stand der Mühlacker Ausgabe der "Pforzheimer Zeitung" in der Bahnhofstraße. Die Box für die Gewinnspielkarten füllte sich schnell. Mit der Frage nach dem richtigen Namen für den Internet-Auftritt der PZ in Mühlacker, Mühlacker-news, hatten die Teilnehmer keine große Mühe. Einige wie das Ehepaar Gabriele und Matthias Gritz aus Ötisheim schauen ohnehin oft auf diese Internet-Seite.

Die schnellen Informationen dort gefielen ihnen, sagte Matthias Gritz, und besonders auch die Videos. Der Blick ins Netz gehört für sie täglich dazu neben der Zeitung selbst: "Die gehört einfach morgens zum Kaffee." Stärker der gedruckten Ausgabe verhaftet sind Leser wie Herbert Mauch aus Mühlacker, der sich in der PZ vor allem über das Geschehen in der Senderstadt und drumherum und über den Sport informiert. Ein Wiernsheimer Ehepaar dagegen hat die PZ zwar nicht abonniert, Mühlacker-news verfolgen beide aber regelmäßig. Die Seite sei schnell und informativ.