nach oben
Der Freudensteiner Lothar Frick (links) ist seit zirka drei Wochen Büroleiter des Stuttgart 21-Schlichters Heiner Geißler (rechts).
Frick und Geißler © dpa
05.11.2010

Stuttgart 21: Freudensteiner hilft beim Schlichten

STUTTGART/KNITTLINGEN. Der Leiter der Landeszentrale für Politische Bildung, Lothar Frick, ist seit zirka drei Wochen Büroleiter des Stuttgart 21-Schlichters Heiner Geißler. Der 49-jährige Freudensteiner ist davon überzeugt, dass durch die Schlichtung die verhärteten Fronten zwischen Gegnern und Befürwortern des Großprojekts aufgeweicht werden können.

"Unser Ziel muss es sein, die Gespräche auf eine sachliche Ebene zu bringen. Hochkochende Emotionen, wie wir sie noch vor ein paar Wochen hatten, führen sicher nicht zum Ziel", sagte Frick im Gespräch mit der "Pforzheimer Zeitung". Geißler und Frick kennen sich bereits seit Jahren: Von 1991 bis 1995 war der Politologe schon einmal Büroleiter Heiner Geißlers. Dieser war damals noch stellvertretender CDU-Fraktionsvorsitzender im Bundestag. Lothar Frick ist Vorsitzender des Musikvereins Freudenstein und war bis zum Jahr 2007 CDU-Stadtrat in Knittlingen. max