nach oben
© Symbolbild: dpa
05.11.2016

Tankstelle am Illinger Eck überfallen – Täter entkommt mit Beute

In der Nacht zum Samstag konnte ein bislang unbekannter Täter bei einem Raubüberfall auf eine Tankstelle am Illinger Eck Beute in unbekannter Höhe machen. Der Mann betrat um 00,35 Uhr das Gebäude an der Tankstelle und bedrohte mit einer Waffe einen Angestellten sowie eine anwesende Kundin und forderte die Herausgabe von Bargeld.

Anschließend flüchtete der Unbekannte mit den Einnahmen und dem Bargeld der Kundin in RIchtung Ortsmitte. Zur Fahndung wurde auch ein Polizeihubschrauber eingesetzt, trotz allem blieben die Maßnahmen bis zum Samstagmorgen erfolglos.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Männlich, rund 1,60 Meter groß, schlank, bekleidet mit schwarzer Bomberjacke, hellem Schal, grauen Schuhen und schwarzer Maske. Das Alter wird von Zeugen auf 40 bis 50 Jahre geschätzt.

Zeugen werden gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst unter der Rufnummer (0721) 939-5555 in Verbindung zu setzen.

Leserkommentare (0)