nach oben
© Symbolbild: Seibel
18.05.2016

Taxi-Fahrer übersieht Biker - Crash auf der Kreuzung

Ötisheim. Ein 40-jähriger Taxi-Fahrer hat am Dienstagabend beim Abbiegen in Ötisheim einen Motorradfahrer übersehen und so einen Unfall verursacht, bei dem der Biker so schwer verletzt wurde, dass er in einem Krankenhaus behandelt werden musste.

Der Taxi-Fahrer war um 22.10 Uhr auf der Max-Eyth-Straße in Richtung L1132 unterwegs. Dort wollte er auf die Landstraße in Richtung Mühlacker einbiegen und übersah hierbei den dort fahrenden 40-jährigen Honda-Motorradfahrer. Bei der anschließenden Kollision stürzte der Motorradfahrer. Der Taxi-Fahrer wurde leicht verletzt.

Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Sachschaden in Höhe von etwa 17.000 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Straße bis 23.50 Uhr gesperrt. Vor Ort erledigte die Freiwillige Feuerwehr Ötisheim mit 17 Einsatzkräften die Aufräumarbeiten.