nach oben
18.07.2015

Tödlicher Unfall in Knittlingen: Autofahrer prallt in Lastwagen

Ein tödlicher Unfall hat sich am frühen Samstagmorgen in Knittlingen ereignet. Ein 63-jähriger Autofahrer befuhr um kurz nach 8 Uhr die B35 von Bretten kommend in Richtung Maulbronn. Auf Höhe der "Störrmühle" kam der Fahrzeuglenker aus bislang unbekannter Ursache, nach links auf die Gegenfahrspur. Dort kollidierte er frontal mit einem entgegenkommenden Sattelzug eines 31-jährigen Fahrers, welcher trotz Vollbremsung die Kollision nicht mehr vermeiden konnte.

Durch die Wucht des Aufpralls drehte es das unfallverursachende Auto um 180 Grad bis er schließlich gegen die rechtsseitige Leitplanke geschleudert wurde. Der Autofahrer wurde durch die Kollision in seinem Fahrzeug eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 42000 Euro. Die B 35 war im Bereich der Unfallstelle bis gegen 15.40 Uhr voll gesperrt. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 42000 Euro. Die B 35 war im Bereich der Unfallstelle bis gegen 15.40 Uhr voll gesperrt.

Zur Erstversorgung waren zwei Rettungswagen des DRK, ein Notarztteam und die ehrenamtlichen „Helfer vor Ort“ des DRK Ortsvereins Knittlingen im Einsatz.