nach oben
Wolfgang Currle, Pfarrerin Sigrid Telian, Uwe und Angelika Conradt sowie Susanne-Maria Wagner und Bauernpfarrer Peter Huhn (von links) freuen sich über den guten Besuch beim Erntebittgottesdienst in Schützingen. Foto: Prokoph
Wolfgang Currle, Pfarrerin Sigrid Telian, Uwe und Angelika Conradt sowie Susanne-Maria Wagner und Bauernpfarrer Peter Huhn (von links) freuen sich über den guten Besuch beim Erntebittgottesdienst in Schützingen. Foto: Prokoph
19.06.2017

Traditioneller Gottesdienst: Bauern bitten um eine gute Ernte

Illingen-Schützingen. Gut besucht ist der traditionelle Erntebittgottesdienst der evangelischen Kirchengemeinde Schützingen am vergangenen Sonntag gewesen. Auf dem Schützinger Bauernhof von Uwe und Angelika Conradt wurde dabei nachmittags in der Scheune zusammen mit dem evangelischen Bauernwerk und rund 120 Besuchern für die Ernte gebetet.

Pfarrerin Sigrid Telian und Bauernpfarrer Peter Huhn gestalteten den Gottesdienst mit einem zusammengewürfelten Posaunenchor, dem Musiker aus Schützingen, Vaihingen und Mühlacker angehörten, unter der Leitung von Emil Faigle.

Schon seit über 20 Jahren findet diese Veranstaltung immer im Juni in Schützingen statt. Das teilte der zweite Vorsitzende der evangelischen Kirchengemeinde Schützingen, Wolfgang Currle, mit.

Am Samstag zuvor wurde in der Scheune der Film, „Unterwegs mit Jacqueline“, gezeigt. Am Sonntag gab es dann beim Fest nach dem Gottesdienst Fahrten durch die Felder und für die Kinder ein abwechslungsreiches Programm. Später führte außerdem Roland Straub Interessierte durch das alte Schützingen.