nach oben
Imam Özalp trifft als Trainer des SV Sternenfels voraussichtlich auf den Fußballverein Lienzingen, für den er bis zur Winterpause selbst gespielt hat.  
Özalp © PZ-Archiv
10.01.2011

Trainer Imam Özalp: Erstes Spiel gegen alten Verein

STERNENFELS. Im ersten Spiel als Trainer des SV Sternenfels (C-Liga) trifft Imam Özalp voraussichtlich auf den Verein, für den er bis zur Winterpause auf dem Feld stand. Am 29. Januar um 14 Uhr erwartet Sternenfels den Fußballverein Lienzingen, der in der B-Liga spielt.

Fest steht mittlerweile, dass Özalp nicht für Sternenfels auflaufen wird. Er hat seinen Spielerpass in Lienzingen gelassen. Mit den Alten Herren des FVL hat er das Stadtturnier in Mühlackergewonnen. Auch bei der Veranstaltung für Aktive kam er zum Einsatz. Im Sommer will er Lienzingen ebenfalls beim Stadtturnier vertreten.

Özalp sagte Muehlacker-news, er habe mit dem Gedanken gespielt, komplett nach Sternenfels zu wechseln. Er habe aber ohnehin nicht mehr jede Woche spielen, also nicht einem anderen einen Platz wegnehmen wollen. Letztlich sei nun sicher, dass er gar nicht in Versuchung kommen wird, aktiv in den Kampf um den Aufstieg einzugreifen. Als Tabellenvierter hat Sternenfels noch das Relegationsspiel im Blick, das Özalp also auch nur von der Bank aus verfolgen würde.

Da Sternenfels des öfteren um 13.15 Uhr spielt, gibt es zumindest theoretisch die Möglichkeit, dass Özalp in einem Punktspiel der Lienzinger zum Einsatz kommt, wenn die um 15 Uhr antreten. Kurios ist auch, dass Özalp mit Sternenfels nach dem ersten Punktspiel noch einmal ein Freundschaftsspiel bestreiten möchte. Für den 20. Februar ist die Ende 2010 ausgefallene Partie beim TSV Nussdorf II angesetzt, am 26. Februar will Sternenfels beim TSV Mühlhausen/Enz testen. Neben den Vorbereitungsspielen gegen Lienzingen und in Mühlhausen ist ein Test gegen die Fußballvereinigung 08 Mühlacker (16. Februar) im Käppele-Stadion vorgesehen.

Im Hinblick auf die Teilnahme am Hallenturnier des SV Oberderdingen am Samstag trainieren die Sternenfelser am Donnerstag in Flehingen in der Halle. Der eigentliche Beginn der Vorbereitung ist für den 18. Januar vorgesehen. rks