nach oben
08.03.2011

Trainerwechsel: "Eule" Kern fliegt zum TSV Maulbronn

MAULBRONN. Martin Kern trainiert von der nächsten Saison an die erste Mannschaft des TSV Maulbronn (Kreisklasse B 1 Pforzheim). Eine Woche nach dem Muehlacker-news über das sich anbahnende Engagement berichtete, hat der TSV, diese Information nun in Form einer Pressemitteilung bestätigt. Der aus Wiernsheim stammende Kern, der in Maulbronn lebt und dort die E-Jugendkicker betreut, löst im Sommer Ralph Augenstein ab. "Der Verein hat den bestehenden Kontrakt nicht verlängert und trägt damit den Herausforderungen für die kommenden Jahre Rechnung", heißt es in der Stellungnahme von Maulbronns Fußball-Abteilungsleiter Daniel Göbl. 

"Eule" Kern möchte mit den Maulbronnern die untere Liga verlassen, vermeidet es allerdings schon im Bezug auf die nächste Saison den Aufstieg anzukündigen. Nach dem Training am Dienstag Abend soll er der Maulbronner Mannschaft vorgestellt werden. Seit anderthalb Jahren ist der 39-Jährige als Co-Trainer und Verantwortlicher für die zweite Mannschaft beim A-Ligisten SG Ölbronn-Dürrn. Zuvor trainierte er bis zu seinem Rücktritt im Oktober 2008 den TSV Mühlhausen, mit dem er zwei Mal in die C-Liga Abstieg, in der untersten Liga aber auch 2007 die Meisterschaft feiern konnte.

Maulbronns derzeitiger Trainer Ralph Augenstein übernahm dieses Amt im November 2008 als Nachfolger von Ex-Profi Bernd Kirchstetter. Bis zum Ende der vergangenen Saison hütete Augenstein auch das Maulbronner Tor. Nach dem Abstieg aus der Kreisklasse A 1 Pforzheim vor anderthalb Jahren, qualifizierte sich der TSV am Ende der Saison 2009/2010 für die Aufstiegsspiele, scheiterte jedoch knapp. In der laufenden Saison sind die Kicker aus der Klosterstadt Dritter, weist aber schon einen beträchtlichen Rückstand zum Führungs-Duo auf. rks