nach oben
In der Illinger Max-Planck-Straße wollten zwei Einbrecher ein Fenster aufhebeln. Doch ehe sie in das Mehrfamilienhaus einbrechen konnten, wurden sie von einem Bewohner verjagt.
Einbruch Illingen © Symbolbild: dpa
20.01.2012

Trotz Unterzahl: Bewohner schlägt zwei Einbrecher in die Flucht

Illingen. Zwei gegen einen kann ziemlich unfair sein. Ist es aber nicht, wenn der Einzelne Mut – und obendrein die Justiz - auf seiner Seite hat: In Illingen gelang es einem Hausbewohner, ein Einbrecher-Duo zu verscheuchen.

Zwei Täter versuchten am Donnerstag gegen 18.55 Uhr in der Illinger Max-Planck-Straße, in ein Mehrfamilienhaus einzubrechen. Beim Versuch ein Fenster aufzuhebeln, wurden die sie jedoch von einem Bewohner überrascht. Da hatte die beiden bereits jeder Mut verlassen: Sie traten die Flucht an.

Beide Täter waren männlich und trugen eine dunkle Jacke mit Kapuze, welche sie über den Kopf gezogen hatten. Beide waren etwa 1,70 Meter groß. Die Polizei leitete sofort eine Fahndung nach den Tätern ein, welche bislang ergebnislos verlief. Zeugen werden gebeten, sich unter 07041/96930 bei der Polizei zu melden. pol/sw