nach oben
Fünf Tage lang war die U15 des TSG Hoffenheim in Sternenfels zu Gast. Foto: Privat
Fünf Tage lang war die U15 des TSG Hoffenheim in Sternenfels zu Gast. Foto: Privat
29.08.2017

U15 der TSG Hoffenheim trainiert in Sternenfels

Sternenfels. Ein fünftägiges Trainingslager hat die U15 des TSG Hoffenheim in Sternenfels absolviert. Neben intensiven Einheiten auf dem Trainingsplatz waren die Jungs von Trainer Wolfgang Heller regelmäßig mit Fahrrädern rund um Sternenfels unterwegs.

Schon bei der Anreise nach Sternenfels zeigten sich die Jungs sportlich, denn die 40 Kilometer von Zuzenhausen nach Sternenfels bewältigten sie mit ihren Fahrrädern.

Gleich am ersten Tag bat Wolfgang Heller seine Jungs zwei Mal auf den Trainingsplatz, um unter anderem an Standardsituationen zu arbeiten. Nach der zweiten Einheit ging es dann zur Regeneration ins Sternenfels Schwimmbad, bevor der Tag mit einem Spieleabend und kleinen Wettkämpfen ausklang. Die Work-Life-Balance hatte der Trainer immer gut gewählt, so führte zum Beispiel eine Fahrradtour die Fußballer nach Cleebronn, wo die jungen Talente sich dann im Freizeitpark Tripsdrill austobten.

Am Ende des Trainingslagers in Sternenfels zog Heller ein äußerst zufriedenes Fazit: „Wir hatten gute Trainingsplätze, hervorragendes Essen und ein sehr abwechslungsreiches Programm, so dass im Team eine tolle Stimmung herrschte und Mannschaft und Trainerteam viel Spaß miteinander hatten.“ Auch fußballerisch sei sein Team einen guten Schritt vorangekommen. „Wir haben viele Inhalte vermittelt und gefestigt. Positiv war auch, dass einige verletzte Spieler zurückgekommen sind.“