nach oben
Die betroffene Iptinger Sparkasse am Freitagnachmittag (4. November). Ein Schild weist darauf hin, dass der Geldautomat außer Betrieb ist.  Diebe hatten den Automaten aus der Verankerung gerissen.
Die betroffene Iptinger Sparkasse am Freitagnachmittag (4. November). Ein Schild weist darauf hin, dass der Geldautomat außer Betrieb ist.  Diebe hatten den Automaten aus der Verankerung gerissen. © Lutz
Die betroffene Iptinger Sparkasse am Freitagnachmittag. Ein Schild weist darauf hin, dass der Geldautomat außer Betrieb ist. In der Nacht hatten Diebe den Automaten aus der Verankerung gerissen.
Die betroffene Iptinger Sparkasse am Freitagnachmittag. Ein Schild weist darauf hin, dass der Geldautomat außer Betrieb ist. In der Nacht hatten Diebe den Automaten aus der Verankerung gerissen. © Lutz
Die betroffene Iptinger Sparkasse am Freitagnachmittag. Ein Schild weist darauf hin, dass der Geldautomat außer Betrieb ist. In der Nacht hatten Diebe den Automaten aus der Verankerung gerissen.
Die betroffene Iptinger Sparkasse am Freitagnachmittag. Ein Schild weist darauf hin, dass der Geldautomat außer Betrieb ist. In der Nacht hatten Diebe den Automaten aus der Verankerung gerissen. © Lutz
04.11.2016

Unbekannte reißen Geldautomat in Iptingen aus Verankerung - Täter flüchtig

Wiernsheim-Iptingen. Unbekannte Täter haben in der Nacht zum Freitag mit Hilfe eines gestohlenen Lieferwagens einen Geldautomaten der Sparkasse an der Nußdorfer Straße in Iptingen aus der Verankerung gerissen – an das Geld sind die Langfinger jedoch nicht heran gekommen.

Die Diebe fuhren um 1.20 Uhr mit dem gestohlenen weißen Ford Transit mit dem amtlichen Kennzeichen S-PA 2704 vor das Kreditinstitut. Zunächst schlugen sie die Seitenscheibe eines dort geparkten VW Golfs ein und schoben ihn zur Seite. In der Folge schlugen sie die Scheibe einer gläsernen Eingangstür ein, um an den Geldautomat zu gelangen. Mit einem Feuerwehrschlauch und dem Transit rissen die Übeltäter schließlich das Gerät aus seiner Verankerung. Allerdings gelangten sie nicht an das Bargeld. Die Höhe des angerichteten Sachschadens lässt sich derzeit noch nicht beziffern, so die Polizei.

Schließlich ließen die Männer den gestohlenen Lieferwagen am Tatort zurück und flüchteten – möglicherweise in einem gestohlenen schwarzen Ford Kuga-Geländewagen – in Richtung Wiernsheim-Serres. Die großangelegte Fahndung der Polizei unter Einsatz eines Hubschraubers führte bislang nicht auf die Spur der Täter.

Sowohl der Ford Transit als auch der Ford Kuga sind in derselben Nacht in Stuttgart-Weilimdorf gestohlen worden, erklärt die Polizei in einer Mitteilung. Die weiteren Ermittlungen führt das Kriminalkommissariat Pforzheim unter Hochdruck.

An der Iptinger Sparkasse weist am Freitagnachmittag lediglich ein "Außer Betrieb"-Schild auf die Vorfälle in der Nacht hin.

Die Kripo bittet um sachdienliche Hinweise aus der Bevölkerung, die unter (07231) 186-0 beim Kriminalkommissariat Pforzheim oder beim Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter (0721) 939-5555 entgegengenommen werden.