nach oben
Mit dem Food-Truck „Enz|Bar|Mobil“ wollen Dana und Kai Fischer Lomersheim beleben.  Schierling
Mit dem Food-Truck „Enz|Bar|Mobil“ wollen Dana und Kai Fischer Lomersheim beleben. Schierling
17.12.2017

Unterwegs mit der mobilen Bar in Lomersheim

Mühlacker-Lomersheim. Ein Piaggio Ape könnte der neue Treffpunkt in Lomersheim und der Umgebung werden. Diese Vision hatten Kai und Dana Fischer, als sie den dreirädrigen Kleinlastwagen aus Portugal importierten und daraus ihren eigenen Food-Truck „Enz|Bar|Mobil“ machten.

Die Idee, etwas mit heimischen Produkten zu machen, hatten die beiden Lomersheimer zwar schon länger gehegt, doch den Ausschlag dafür, den Traum zur Realität werden zu lassen, gab schließlich die Zukunftswerkstatt in ihrem Stadtteil. „Darin ging es damals auch darum, dass Lomersheim keinen richtigen Mittelpunkt hat – kein Café, kein Zentrum“, erzählt Dana Fischer. Dafür aber die Enz zur Naherholung. Und so reifte der Gedanke, einen mobilen Treffpunkt zu schaffen, der in und um Lomersheim zu verschiedenen Anlässen schwäbische Tapas, Fingerfood, Wein, Smoothies, Kaffee und Craft Biere anbietet.

Die Kirchenpflegerin und ihr Mann, der bei Daimler im mittleren Management tätig ist, fackelten nicht lang. Sie besorgten sich den Piaggio Ape und meldeten ein Gewerbe an. Bei der Kunstnacht in Mühlacker folgte dann der erste Einsatz. „Wir sehen das vor allem als Hobby“, erzählen die beiden, die mit ihren beiden Jobs, drei Kindern und einem Hund auch so genug zu tun hätten. Deshalb wählen sie ihre Termine auch sorgfältig aus. Am Sonntag, 17. Dezember, servieren sie im Weinberg in Roßwag Espresso, Craft Bier und schwäbisches Fingerfood aus dem Glas und am Samstag, 23. Dezember, auf dem Bauernhof Aichele in Lomersheim. Im Sommer und Herbst 2018 ist dann unter anderem eine kulinarische Tournee in Lomersheim geplant.

Weiter Informationen unter: www.enz-bar-mobil.de