nach oben
Starke Schäden am Verbindungsweg werden in Kürze wieder behoben.
Starke Schäden am Verbindungsweg werden in Kürze wieder behoben.
30.10.2018

Verbindungsweg in Großglattbach bald wieder saniert

Mühlacker-Großglattbach. Der Verbindungsweg zwischen der St. Markus-Straße und dem Grafenweg soll wieder hergestellt werden. Dies teilte Holger Weyhersmüller, Amtsleiter des städtischen Umwelt- und Tiefbauamtes, auf Anfrage des Mühlacker Gemeinderats Rolf Leo (Freie Wähler) mit.

Mit der Frage ob und wann der Fußweg wieder saniert werde, seien Großglattbacher Bürger auf den Stadtrat zugekommen. Die Herstellung des Fußweges sei ausgeschrieben worden, die Submission erfolge in diesen Tagen, so dass davon ausgegangen werden kann, dass der Weg über die Wintermonate wieder ordentlich hergestellt werde, berichtete Weyhersmüller.

Der steile Fußweg wurde vom Starkregen am 1. Juni enorm in Mitleidenschaft gezogen und musste dementsprechend vorübergehend gesperrt werden.