nach oben
Foto: Symbolbild PZ
Foto: Symbolbild PZ © PZ
01.07.2016

Verkehrskontrolle: Rollerfahrer flieht, prallt gegen Polizeiauto und entkommt zu Fuß

Horrheim. Bei einer Verkehrskontrolle in Horrheim wollten Polizeibeamte am Donnerstagnachmittag einen Rollerfahrer kontrollieren – dieser gab jedoch plötzlich Gas und flüchtete. Die Polizei kam bei der Verfolgung ganz schön ins Schwitzen.

Mit seiner Beifahrerin fuhr er über den Kanalweg in Richtung Sersheim, so die Polizei. Als er schließlich auf einen Feldweg abbog, geriet der Rollerfahrer in den Grünstreifen. Er unternahm den Versuch, wieder auf den Weg zurück zu kommen und prallte dabei er jedoch gegen den Streifenwagen, der ihm auf den Fersen war.

Der Fahrer und seine Sozia stürzten. Der Rollerfahrer setzte seine Flucht zu Fuß fort und konnte entkommen – selbst die Fahndung mit mehreren Streifenwagen und einem Polizeihubschrauber blieb erfolglos. Die 24-jährige Beifahrerin konnte in Polizeigewahrsam genommen werden, kam aber im Anschluss an ein Verhör wieder auf freien Fuß.

An dem Streifenwagen entstand ein Sachschaden von rund 300 Euro, das Fluchtfahrzeug wurde beschlagnahmt. Die Ermittlungen dauern an.