nach oben
Der 88-Jährige wurde nach dem Unfall in ein Krankenhaus gebracht, wo er seinen schweren Verletzungen erlag.
Der 88-Jährige wurde nach dem Unfall in ein Krankenhaus gebracht, wo er seinen schweren Verletzungen erlag. © Symbolbild dpa
10.08.2018

Vorfahrt genommen: Rollerfahrer kracht gegen Auto – 88-Jähriger stirbt

Vaihingen an der Enz-Riet. Bei einem schweren Unfall im Ortsteil Riet (Vaihingen an der Enz) ist am Donnerstagnachmittag ein 88 Jahre alter Rollerfahrer so schwer verletzt worden, dass er im Krankenhaus seinen schweren Verletzungen erlag.

Wie die Polizei berichtet, ereignete sich der Unfall an der Kreuzung Eberdinger und Ludwigsburger Straße. Gegen 16.40 Uhr war ein 88 Jahre alter Rollerlenker auf der Eberdinger Straße in Richtung Enzweihingen unterwegs. Eine 22-jährige Peugeot-Fahrerin wollte zeitgleich von der Ludwigsburger Straße nach links in die Eberdinger Straße abbiegen. Die junge Frau fuhr aus der Ludwigsburger Straße heraus und nahm dem Rollerfahrer vermutlich die Vorfahrt. Der Senior versuchte noch, dem Auto auszuweichen, ein Zusammenstoß konnte er aber nicht mehr verhindern. Der Rollerfahrer stürzte und erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungshubschrauber flog den 88-Jährigen in ein Krankenhaus. Dort erlag er noch am Donnerstagabend seinen Verletzungen.