nach oben
Waghalsiges Überholmanöver: Unbekannter PKW-Fahrer überholt trotz Gegenverkehr und provoziert Unfall.
Waghalsiges Überholmanöver © dpa
11.08.2010

Waghalsiges Überholmanöver mit Fahrerflucht

MÜHLACKER. Trotz Gegenverkehr hat ein Autofahrer in einer langgezogenen Linkskurve überholt und hinter sich einen Unfall mit zwei Verletzten verursacht. Der unbekannte Pkw-Fahrer, der am Dienstagmorgen um 6.30 Uhr auf der B 35 von Maulbronn in Richtung Illingen fuhr überholte eine 51-jährige Dacia-Fahrerin, die ihr Fahrzeug in Folge dessen stark abbremsen musste.  

Der nachfolgende 47-jährige alte Fahrer eines BMW bemerkte das zu spät und fuhr auf den Dacia auf. Der Überholer bremste nach dem Unfall seinen Wagen kurz ab, setzte jedoch seine Fahrt fort, ohne sich um Folgen seiner Fahrweise zu kümmern. Bei dem flüchtigen Fahrzeug könnte es sich um einen älteren BMW-Kombi oder Ford Escort mit dunkler Farbe handeln. Der Fahrer soll bereits vor dem Unfall durch seine riskante Fahrweise aufgefallen sein. Der Schaden an den Fahrzeugen beträgt jeweils rund 4000 Euro. Sie waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zeugen, die Hinweise geben können werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Mühlacker unter der Telefonnummer 07041/96930 in Verbindung zu setzen.