nach oben
Sehnt die neuen Räumlichkeiten herbei: Barbara Fix, Kindergartenleiterin im kommunalen Kindergarten „Schwalbennest“ in Wiernsheim, will so bald wie möglich ins neue Bildungszentrum umziehen.
Sehnt die neuen Räumlichkeiten herbei: Barbara Fix, Kindergartenleiterin im kommunalen Kindergarten „Schwalbennest“ in Wiernsheim, will so bald wie möglich ins neue Bildungszentrum umziehen. © Schmid
03.11.2010

Warten auf Kinderbetreuung aus einer Hand

WIERNSHEIM. Bis zu 90 Kinder sollen im geplanten Bildungszentrum in Wiernsheim betreut werden. Ideengeberin und Kindergartenleiterin Barbara Fix drückt aufs Gas: „Wir warten dringend auf die Tagesstätte." Die Erzieherin weiß, dass viele Eltern auf die Eröffnung des Bildungszentrums warten. Bis zu 90 Kinder zwischen sechs Monaten und sechs Jahren sollen nahe dem Wiernsheimer Schulzentrum in vier Gruppen betreut werden.

Nach einem Planungsstopp beim geplanten Bildungszentrum sollen die baufertigen Pläne nun bis zum Sommer 2011 fertig sein. Bis 2013 muss die Einrichtung stehen, sonst gibt es keine Zuschüsse für die Kleinkindbetreuung (die PZ berichtete). Ein eingeschossiges Gebäude mit Flachdach soll zwischen Lindenstraße, „Bei der Linde" und Schulzentrum entstehen. Die Kosten waren bisher mit drei bis vier Millionen Euro angegeben. Finanzieren will die Gemeinde das Zentrum durch Einnahmen aus dem Bauplatzverkauf. nad