nach oben
Freude und Dankbarkeit herrschte vor kurzem beim Vorsitzenden der Verkehrswacht Mühlacker und Umgebung, Mühlackers Bürgermeister Winfried Abicht (von links), Wiernsheims Bürgermeister Karlheinz Oehler, den Präventionsbeamten der Jugendverkehrsschule, Peter Weber und Raimund Bauer, sowie den Kindern des evangelischen Kindergartens Wiernsheim bei der Einweihung der zehn neuen Tretroller, die von der Gemeinde Wiernsheim für rund 700 Euro der Verkehrswacht gespendet wurden. Foto: Prokoph
Freude und Dankbarkeit herrschte vor kurzem beim Vorsitzenden der Verkehrswacht Mühlacker und Umgebung, Mühlackers Bürgermeister Winfried Abicht (von links), Wiernsheims Bürgermeister Karlheinz Oehler, den Präventionsbeamten der Jugendverkehrsschule, Peter Weber und Raimund Bauer, sowie den Kindern des evangelischen Kindergartens Wiernsheim bei der Einweihung der zehn neuen Tretroller, die von der Gemeinde Wiernsheim für rund 700 Euro der Verkehrswacht gespendet wurden. Foto: Prokoph
06.05.2019

Wiernsheim spendet zehn neue Tretroller an Verkehrswacht Mühlacker

Mühlacker. Bevor die 15 Wiernsheimer Kindergartenkinder mit ihren Tretrollern auf dem Übungsplatz der Mühlacker Jugendverkehrsschule in der Rappstraße fahren dürfen, erklären ihnen die beiden Präventionsbeamten, Polizeikommissar Peter Weber und Polizeihauptmeister Raimund Bauer, zuerst einmal die Straßenverkehrszeichen.

Grund zur Freude herrschte jüngst vor allem darüber, dass die Wiernsheimer Kinder die zehn neuen Tretroller einweihen durften, die von ihrer Gemeinde für rund 700 Euro an die Verkehrswacht in der Senderstadt gespendet wurden.

Dafür war Wiernsheims Bürgermeister Karlheinz Oehler nach Mühlacker gekommen, um zusammen mit dem Vorsitzenden der Verkehrswacht Mühlacker und Umgebung und Bürgermeister von Mühlacker Winfried Abicht, die Tretroller mit den Kindern offiziell einzuweihen. „Wir sind sehr glücklich“, freute sich Abicht über die Spende.

Mehr lesen Sie am Dienstag, 7. Mai 2019, in der „Pforzheimer Zeitung (Ausgabe Mühlacker)“ oder im E-Paper auf PZ-news oder über die Apps auf iPhone/iPad und Android-Smartphones/Tablet-PCs.