nach oben
Vorstandsmitglied Jörg-Michael Teply (von rechts), Projektkoordinatorin Renate Buchenauer und Ilse Beuchle (links) überbrachten Hess auch eine besondere Plakette. Foto: Privat
Vorstandsmitglied Jörg-Michael Teply (von rechts), Projektkoordinatorin Renate Buchenauer und Ilse Beuchle (links) überbrachten Hess auch eine besondere Plakette. Foto: Privat
20.10.2016

Wiernsheimer Gasthof „Zum Lamm“ darf sich umbenennen

Hugenotten- und Waldensergasthaus – so darf sich der Gasthof „Zum Lamm“ in Wiernsheim nun nennen. Das Prädikat des Vereins Hugenotten- und Waldenserpfad wurde dem Eigentümer Thomas Hess kürzlich verliehen.

Das Gasthaus bietet Gerichte an, die auf die waldensischen Zuwanderer zurückgehen und noch lange in Haushalten in den Waldenserdörfern gekocht wurden. Darüber hinaus kann Gastwirt Hess den Besuchern Informationen über Hugenotten- und Waldenserpfad geben und hält Informationsmaterial bereit.