nach oben
Der aus Pinache stammende Schauspieler Michael Baral spielt in seiner neusten Produktion den Bösewicht bei "SOKO Stuttgart". Baral stand bereits mit Größen wie Liam Neesen, Diane Kruger, Til Schweiger und Hannelore Elstner vor der Kamera. Foto: dpa
baral © dpa
23.09.2011

Wiernsheimer Schauspieler Baral kurz vor Weihnachten auf der Mattscheibe

WIERNSHEIM-PINACHE. Schauspieler Michael Baral aus Pinache lebt in Berlin, kommt zu Weihnachten aber jedes Jahr nach Hause. In diesem Jahr könnte er bei dem traditionellen Besuch zusammen mit seinen Lieben sich selbst auf dem Bildschirm sehen. Voraussichtlich am Donnerstag, 22. Dezember , soll im Vorabendprogramm, die Folge der "SOKO Stuttgart" laufen, in der Baral als Bösewicht zu sehen ist.

Für die Dreharbeiten war Baral im Sommer in der Landeshauptstadt gewesen. In der Folge spielt auch die frühere Boxerin Regina Halmich mit, auf die der Schauspieler aus Pinache allerdings nicht traf. "Sie spielt sich selbst", sagt Baral. Wie er hörte, hat sie das gut gemacht. Mehr Neuigkeiten am Samstag in der PZ (Ausgabe Mühlacker). rks