nach oben
© Symbolbild: dpa
04.12.2014

Wollte Trickbetrügerin schon wieder in Vaihingen zuschlagen?

Vaihingen an der Enz. Mutmaßlich dieselbe Unbekannte, die am Dienstag bereits eine 66 Jahre alte Seniorin an der Turmstraße in Vaihingen an der Enz um mehrere hundert Euro bestohlen hat, trat am Mittwoch gegen 17:15 Uhr einer Verkäuferin an der Neuen Bahnhofstraße gegenüber - anscheinend mit der Idee, Geld zu stehlen. Der 66-Jährigen wurde beim Umarmen die Geldmappe aus der Handtasche entwendet.

Die etwa 25 Jahre alte verdächtige Frau betrat das Geschäft an der Neuen Bahnhofstraße und bat die Verkäuferin, unter dem Vorwand ihren Geldbeutel vergessen zu haben, zunächst um 20 Euro Bargeld. Als diese ablehnte, verließ sie den Laden wieder. Kurze Zeit später kehrte sie zurück und fragte nach einem Kaffee, der ihr gewährt wurde.

Die junge Frau sah südländisch aus, hat ein auffallend rundes Gesicht, langes schwarzes Haar und ist etwa 1,60 Meter groß. Sie sprach sehr gut Deutsch mit leichtem Akzent und war bekleidet mit Parka und Hose in dunkler Farbe. Zeugen, die Hinweise zu der Unbekannten geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Vaihingen an der Enz, Telefon (07042) 941-0, in Verbindung zu setzen.