nach oben
Foto: Symbolbild
Foto: Symbolbild © dpa
21.08.2017

Zu schnell unterwegs: Fahranfänger kommt bei Mühlacker von Straße ab

In der Nacht auf Montag ist ein 18-jähriger Autofahrer auf der L1125 bei Mühlacker von der Fahrbahn abgekommen. Dabei erlitt eine Mitfahrerin leichte Verletzungen.

Der 18-jährige Fahranfänger befuhr mit seinem VW gegen 23 Uhr die L1125 von Großglattbach kommend in Richtung Pinache. Vermutlich aufgrund zu hoher Geschwindigkeit kam er nach einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und fuhr einen dortigen Abhang hinunter. Erst danach kam das Fahrzeug schließlich zum Stehen. Eine 15-jährige Mitfahrerin zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Alarmierte Rettungskräfte kümmerten sich um die Verletzte und brachten sie zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der VW wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt und musste von einem Abschleppdienst geborgen werden.