nach oben
Ringerin Jaqueline Schellin aus Mühlacker muss aufgrund von einer Verletzung bis Anfang April pausieren.
Ringerin Jaqueline Schellin aus Mühlacker muss aufgrund von einer Verletzung bis Anfang April pausieren. © PZ-Archiv
21.03.2011

Zwangspause für junge Jaqueline Schellin

MÜHLACKER. Ringerin Jaqueline Schellin aus Mühlacker muss bis Anfang April pausieren. Der Grund ist eine Schwellung der rechten Schulter. Wegen der Beschwerden konnte die 21 Jahre alte Sportsoldatin nicht am Nominierungs-Lehrgang in Hennef teilnehmen. In spätestens drei Wochen dürfte die Junioren-Europameisterin Schellin wieder im Training sein, glaubt Bundestrainer Jörg Helmdach.

In der Klasse bis 48 Kilogramm fährt nun die neue Deutsche Meisterin Nina Hemmer (AC Ueckerath) zur Europameisterschaft nach Dortmund (29. März bis 3. April). Bei der EM im eigenen Land ist auch die Senderstädterin Stefanie Stüber nicht dabei. Während die 28 Jahre alte Europameisterin von 2007 einmal mehr eine Verletzung auskurieren muss, sind ihre Konkurentinnen Yvonne Englich (RSV Frankfurt/Oder) in der Klasse bis 67 Kilogramm und als Deutsche Meisterin der Klasse bis 63 Kilogramm Aline Focken (KSV Krefeld) nominiert worden. rks