nach oben
27.04.2014

Zwei Autos krachen ineinander: Drei Verletzte

Vaihingen/Enz/Kleinglattbach. Bei einem heftigen Verkehrsunfall sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Einer von beiden musste aus seinem Wagen herausgeschnitten werden.

Am Samstag um 13.55 Uhr befuhr ein 64-jähriger Fiat-Fahrer die Kreisstraße 1682 von Horrheim kommend in Richtung Kleinglattbach. An der Einmündung zur Landesstraße 1125 wollte er nach links in Richtung Sersheim abbiegen. Dabei übersah er eine von Sersheim kommende 41-jährige Opel-Fahrerin, wodurch es zur Kollision beider Fahrzeuge kam. Trotz angelegten Sicherheitsgurten wurden beide Fahrer und der 43-jährige Beifahrer des Opel schwer verletzt. Der 64-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Sersheim, welche mit drei Einsatzfahrzeugen und 19 Wehrleuten vor Ort war, befreit werden. Die Erstversorgung wurde durch drei Rettungswägen und einen Notarzt vorgenommen. Anschließend wurden alle drei Personen stationär in umliegende Krankenhäuser aufgenommen. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurden die Landesstraße 1125 und die Kreisstraße 1682 voll gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde durch die Polizei Vaihingen/Enz eingerichtet. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von zirka 16.000 Euro.