nach oben
© Symbolbild: dpa
05.03.2015

Zwei Männer überfallen Spielcasino in Mühlacker

Mühlacker. Vermutlich den Ladenschluss hatten zwei Unbekannte in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag abgewartet, um dann gegen Mitternacht das Spielcasino an der Hindenburgstraße in Mühlacker zu überfallen. Zwei Männer sollen an der Tat beteiligt gewesen sein, über möglicherweise eingesetzte Waffen und die Höhe der Beute kann die Polizei momentan noch keine Auskunft geben.

Gegen Mitternacht brachte ein 38-jähriger Spielcasino-Mitarbeiter den Müll weg, während sein 52-jähriger Bekannter an der Türe auf seine Rückkehr wartete. Unterdessen betrat ein Mann die Spielothek, stieß den Wartenden beiseite, so dass dieser zu Boden fiel und durchsuchte die Schränke. Sein Komplize stand offensichtlich so lange an der Türe Schmiere. Beide Täter entkamen mit Bargeld.

Ob und wie der 52-Jährige bedroht wurde und wann der 38-Jährige zurückkam und ob er etwas bemerkt hat, kann die Polizei momentan noch nicht sagen. Die Ermittlungen laufen noch.

Der Haupttäter soll circa 1,80 Meter groß sein. Er trug ein schwarzes Sweatshirt, dessen Kapuze er ins Gesicht gezogen hatte. Der Mittäter trug ebenfalls ein Kapuzenshirt. Zeugen, die zum Vorfall Angaben machen können, werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst Karlsruhe, Telefon (0721) 9395555, zu melden.