nach oben
Unfall © Feuerwehr
18.12.2014

Zwei Schwerverletze bei Frontalzuammenstoß in Wiernsheim

Wiernsheim. Zwei Schwerverletzte und ein Sachschaden von rund 12.000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls von Mittwoch um 15.15 Uhr. Ein 74-jähriger Honda-Fahrer war von Pinache Richtung Wiernsheim unterwegs, als er aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geriet und frontal mit einem Suzuki zusammenprallte.

Der 46-jährige Suzuki-Fahrer wurde mit seinem Auto über die Fahrbahn geschleudert, der Honda kam im Grünstreifen zum Stehen. Zwei Rettungswagen waren im Einsatz, ein Notarztteam und ehrenamtliche Helfer vor Ort versorgten die schwer verletzten Männer und lieferten sie in umliegende Krankenhäuser ein. Die Freiwillige Feuerwehr Wiernsheim rückte ebenfalls an den Unfallort aus. Die Straße wurde bis gegen 17.15 Uhr zur Unfallaufnahme voll gesperrt.