nach oben
Christine Böhmerle (links), Klaus Riekert (von rechts) und Evilin Stummer gratulieren Ellen Angermaier zu ihrer Ehrung: Sie ist seit 40 Jahren Mitglied bei den Sternenfelser LandFrauen. Foto: Privat
Christine Böhmerle (links), Klaus Riekert (von rechts) und Evilin Stummer gratulieren Ellen Angermaier zu ihrer Ehrung: Sie ist seit 40 Jahren Mitglied bei den Sternenfelser LandFrauen. Foto: Privat
05.05.2019

Zwei hochkarätige Ehrungen bei den Sternenfelser Landfrauen

Sternenfels. Zur Mitgliederversammlung im Christoph-Blumhardt-Gemeindehaus in Sternenfels konnte die Vorsitzende des LandFrauenVereins Evilin Stummer neben zahlreichen Mitgliedern als Ehrengäste die Kreisvorsitzende Christine Böhmerle, deren Stellvertreterin, das Ortsvereinsmitglied Ellen Angermaier, die Ehrenvorsitzenden Helga Jung und Inge Hofmann sowie den stellvertretenden Bürgermeister Klaus Riekert begrüßen. Evilin Stummer beleuchtete in ihrem Bericht die zu Ende gehende Amtszeit des amtierenden Vorstandes. Man habe Neues gewagt und den Verein weiter vorangebracht, sagte sie. Elf neue Mitglieder in den vergangenen zwei Jahren seien ein Indiz für die Attraktivität des Vereins. Reibungslos ging der Tagesordnungspunkt Wahlen über die Bühne. Bestätigt in ihren Ämtern wurden Evilin Stummer, Andrea Garhöfer (stellvertretende Vorsitzende), Beate Mannuss (Schriftführerin), Sigrid Woitke (Kassiererin) sowie Ingeborg Aldinger, Else Lippoth und Ute Wagner (Teammitglieder). Zu Kassenprüferinnen wurden Anni Salzer und Doris Häffner bestimmt.

Eine hochkarätige Ehrung wurde Ellen Angermaier zuteil: Sie hält den Landfrauen bereits seit 40 Jahren die Treue und war als stellvertretende Vorsitzende sowie als Vorsitzende maßgeblich an der erfolgreichen Entwicklung des Vereins beteiligt. Ebenfalls seit 40 Jahren dabei ist Marion Schlotterbeck. Sie konnte bei der Versammlung jedoch nicht persönlich anwesend sein. Zum Ende hin verkündete Evilin Stummer: „Wir feiern im nächsten Jahr das 50-jährige Bestehen unseres Vereins und sind bereits jetzt dabei ein Programm mit vielen Höhepunkten zusammenzustellen.“