nach oben
23.07.2012

13 Tote nach geplatztem Reifen bei überladenem Pick-Up

Wegen eines geplatzten Reifens sind in Texas 13 Menschen ums Leben gekommen: Ein völlig überladener Pick-Up-Truck prallte wegen des Defekts gegen zwei Bäume. Es wird vermutet, dass es sich bei den Toten um illegale Einwanderer handeln könnte.

Nach Angaben des lokalen Fernsehsenders KRIS-TV war der überladene Pick-Up am Sonntagabend (Ortszeit) im südlichen Texas in der Nähe von Corpus Christi von der Straße abgekommen und gegen zwei Bäume gerast.

Elf Menschen seien noch am Unfallort gestorben, zwei später im Krankenhaus. Vorn im Wagen und auf der Ladefläche hätten 23 Menschen gesessen, hieß es von der Polizei. Auch Frauen und Kinder seien dabei gewesen. Möglicherweise waren die Menschen illegale Einwanderer aus Mexiko.