nach oben
25.03.2014

16-Jähriger soll 18-Jährige erwürgt haben

Der gewaltsame Tod der 18-jährigen Lisa Marie aus Tornesch bei Pinneberg scheint aufgeklärt. Ein Amtsrichter hat am Dienstag Haftbefehl wegen Mordes gegen einen 16-jährigen Nachbarn erlassen. Er soll die junge Frau von hinten umfasst und erwürgt haben, sagte der Itzehoer Oberstaatsanwalt Uwe Dreeßen.

Der Haftrichter schickte den mutmaßlichen Täter in die Jugendstrafanstalt in Schleswig. Der 16-Jährige soll ein Geständnis abgelegt haben. Zu möglichen Hintergründen der Tat machten die Ermittler zunächst keine Angaben.

Die Eltern hatten die 18 Jahre alte Lisa Marie am Mittwoch vergangener Woche vermisst gemeldet: Sie war nach einem Besuch bei einem Bekannten verschwunden und am nächsten Morgen nicht bei der Arbeit erschienen, hieß es. Zuletzt war die Auszubildenden am späten Mittwochnachmittag in Tornesch gesehen worden.

Die Polizei suchte tagelang mit Spürhunden und einem Hubschrauber nach ihr. Am späten Montagnachmittag entdeckten die Beamten die Leiche der jungen Frau auf einem freien Feld im Ortsteil Ahrenlohe.