nach oben
hoepfner © Hoepfner
04.06.2014

31. Hoepfner Burgfest: Ein Fest für die ganze Familie

Ähnlich wie Hopfen und Malz, sind das Hoepfner Burgfest und Pfingsten seit 1983 einfach unzertrennlich. Aus diesem Grund hat das traditionelle Hoepfner Burgfest in Karlsruhe im persönlichen Veranstaltungskalender vieler Menschen einen festen Platz. So heißt es auch dieses Mal für die ganze Familie „Feiern und Genießen“, wenn die „Hoepfner Bierburg“ vom 6. bis zum 9. Juni ihre Tore öffnet.

Das 31. Hoepfner Burgfest hat einiges zu bieten. Vier Tage lang erwarten die Gäste allerlei Leckereien, Top-Live-Musik verschiedener Genre, Spiel und Spaß für Kinder, tiefe Einblicke in die Geheimnisse der Braukunst und natürlich die preisgekrönten Hoepfner-Bierspezialitäten.

„Das Burgfest ist auch immer ein Fest der Hoepfner-Gastronomie“, sagt Brauereigeschäftsführer Willy Schmidt und freut sich über das ausgezeichnete und vielfältige kulinarische Angebot auf dem diesjährigen Burgfest.

In der Tat bietet das Hoepfner Burgfest auch in der 31. Auflage für jeden Geschmack das Beste aus der Region. Die Hoepfner Gastronomen schwingen wieder kräftig die Kochlöffel und zaubern vielerlei Gaumenfreuden. Bei deftigen Schupfnudeln, feinstem Filet vom Rheinzander, herzhaftem Flammkuchen, einer traditionellen Bratwurst auf die Hand oder frisch gebackenen Zuckerwaffeln bleibt sicherlich kein Burgbesucher hungrig.

Ob mild, herb, spritzig, oder würzig: Die inzwischen legendäre „Genuss-Offensive“, in der alle 15 verschiedenen Hoepfner-Bierspezialitäten angeboten werden, lässt jeden Bierfreund sein persönliches Lieblings-Hoepfner finden. Und auch Autofahrer müssen auf den echten Hoepfner Biergenuss nicht verzichten, denn Hoepfner alkoholfrei und Hoepfner Hefe-Weizen alkoholfrei ergänzen dieses vielfältige Sortiment: Traditionelle Hoepfner Braukunst kombiniert mit vollmundigem Geschmack und einzigartigem Genuss für jeden Besucher!

Für das echte Hoepfner-Burgfesterlebnis sorgt auch 2014 die Vielfalt der Bands. Rock ‘n‘ Roll, Big-Band-Sound, Gospelsongs oder Chart-Hits – ob Jung oder Alt, das Musikprogramm lässt sicherlich alle Hüften wackeln. Mit rund 60 Stunden Live-Musik auf drei Bühnen wird die Bierburg auch in diesem Jahr wieder gerockt! Mit dabei sind in diesem Jahr wieder viele bekannte Burgfest-Bands wie Me and the Heat, Knutschfleck und Seán Treacy, aber auch eine Vielzahl neuer Gesichter. Ein besonderes Highlight bietet die Show von Christin Kieu. Die 7-fache Preisträgerin des 31. Deutschen Rock & Pop-Preises 2013, schaffte es 2012 mit ihrer stimmlichen Vielfalt und unbändigen Energie bis in die Live-Shows von The-Voice-of-Germany. Mit ihren eigenen Songs wird sie die Besucher auf dem Hoepfner Burgfest 2014 mit auf eine musikalische Reise in eine andere Welt nehmen.

Wer Hoepfner Grape auch mal anders erleben will, kommt an den Grape-Stand. Hier locken DJ Olli Welz mit heißen Rhythmen und coolen Drinks wie der eisgekühlte Grapirinha und weiteren leckeren Cocktails die Burgbesucher. Vor Allem auch die alkoholfreien Cocktails mit Grape activ sind prickelnd im Geschmack.

Die kleinen Burggäste kommen natürlich auch nicht zu kurz, denn für Spiel und Spaß ist gesorgt. Auf der Wiese darf das beliebte “Kinderschminken” ebenso wenig fehlen wie das Sportzentrum LAFIT, das zum Spielen und Toben einlädt. Für die Kids erzählen das Figurentheater Marotte und das Korbtheater Büttner im Schalander wunderbare Geschichten.

Wer erfahren möchte wie aus Hopfen, Hefe, Malz und Wasser eine spritzige Hoepfner-Bierspezialität entsteht, hat die Gelegenheit am Burgfest hinter die Kulissen zu schauen. Tiefe Einblicke in die Braukunst gewähren auch in diesem Jahr die beliebten Brauereiführungen. Mit viel Leidenschaft und Begeisterung nehmen die Hoepfner-Brauer die Besucher mit auf eine spannende Reise zu den wichtigsten Stationen des Bierbrauens wie zum Beispiel dem Sudhaus oder dem Gär-und Lagerkeller und erzählen Wissenswertes rund um die Bierentstehung.

Auch beim 31. Hoepfner Burgfest gibt es eine Zusammenarbeit der Privatbrauerei Hoepfner mit dem KVV: Das Hoepfner-Burgfest –Ticket gilt in Verbindung mit dem Coupon im Burgfest-Programmheft bis Pfingstmontag 24 Uhr. Trotz innerstädtischen Großbaumaßnahmen konnte in diesem Jahr wieder eine Sonderhaltestelle direkt vor der Hoepfner Bierburg eingerichtet werden (Linien S2 und Tram 4) – der bequemste Weg zum Hoepfner Burgfest 2014.

Leckeres Essen, Top-Live-Musik, Spiel und Spaß für Kinder, spannende Brauereiführungen und die gesamte Vielfalt braufrischer Hoepfner-Bierspezialitäten stehen vier Tage lang auf dem Programm des 31. Hoepfner Burgfests. Der Eintritt in die Bierburg ist wie immer frei und bietet ein Erlebnis für die ganze Familie!

So finden Sie zur Hoepfner-Burg!