nach oben
Eine kleine technische Panne hat am Dienstagabend bei «Tagesthemen»-Sprecherin Susanne Daubner einen Lachanfall ausgelöst.
Eine kleine technische Panne hat am Dienstagabend bei «Tagesthemen»-Sprecherin Susanne Daubner einen Lachanfall ausgelöst. © ARD
18.04.2012

ARD-"Tagesthemen" mit Sat.1-Fußballton: Lachanfall von Daubner

Eine kleine technische Panne hat am Dienstagabend bei «Tagesthemen»-Sprecherin Susanne Daubner (50) einen Lachanfall ausgelöst. Ausgerechnet als sie die Meldung zur neuen Rechtevergabe der Fußball-Bundesligaspiele verlesen wollte, ertönte im ARD-Studio der Sat.1-Ton kurz nach Ende der Übertragung des Champions-League-Spiels zwischen Bayern München und Real Madrid (2:1).

«Ich hoffe, Sie hören mich noch», sagte sie unter Gelächter. «Wir haben hier einen Ton drin...» - Kurz danach gab Daubner lachend weiter an ihre Kollegin Anja Kohl in der Frankfurter Börse.

«Während der laufenden Sendung wurde im Hintergrund der Beitrag über das noch laufende Fußballspiel geschnitten», sagte Thomas Hinrichs, Zweiter Chefredakteur von ARD aktuell, am Mittwoch auf Anfrage. «So konnten wir am Ende der Sendung alle Fußballfans mit einem brandaktuellen Zusammenschnitt der Tore über das tolle Bayern-Ergebnis informieren. Im Produktionsprozess kam es zu einer Tonfehlschaltung, so dass Frau Daubner mithören konnte. Sie hat das sehr sympathisch und sehr professionell überbrückt. Ich als Bayern-Fan bin nachsichtig, wenn die Tonfehlschaltung der Euphorie über den Sieg der Münchner geschuldet war.» dpa